125er mit Klasse B fahren

Mit der Einführung der Schlüsselzahl 196 ist es Besitzern der Klasse B nun unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt Leichtkrafträder der Klasse A1 zu führen. (Umgangssprachlich “die 125er”)
Ihr müsst dafür mindestens 25 Jahre alt sein, mindestens fünf Jahre im Besitz der Klasse B sein und eine Fahrerschulung im Mindestumfang von neun Unterrichtseinheiten zu je 90 Minuten absolvieren. (Vier Theorie, fünf Praxis) Im Anschluss erhaltet ihr die Berechtigung dafür Leichtkrafträder der Klasse A1 zu führen. (Max. 125 Kubik, max 11 KW Leistung)

Ihr wollt mehr zu dem Thema wissen oder euch anmelden? Dann ruft uns einfach an oder besucht uns direkt in unserer Fahrschule.
Auch bei dieser Ausbildungsklasse gilt natürlich unser bike2bike versprechen. Wir begleiten euch vom Motorrad aus!

Neuer Blockunterricht

Ab dem kommenden Jahr werden wir nur noch Blockunterricht für den Theorieunterricht anbieten. Die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre bei den Ferienkursen stieg ständig und stetig, deshalb möchten wir nun auf diesem System ab dem 01.01.2020 aufbauen.
Die Kurse finden immer am Abend von 18 – 21 Uhr und im Schnitt alle 6 Wochen statt.
Alles was ihr tun müsst, ist euch rechtzeitig euren Platz zu eurem jeweiligen Wunschtermin zu sichern!
Wir freuen uns auf euch!